+++ AUSVERKAUFT +++ alle Anteile für PV-Projekte "Neuer Betriebshof und Römerbergschule Saarlouis" vergeben +++

Neues Filmprojekt von Frank Farenski -
"Energiewende im Saarland"

Am 27. November 2014 hatte der Förderverein Energieversorgung Köllertal (FEK) ins Kino Heusweiler eingeladen und den Farenski-Film "Leben mit der Energiewende" präsentiert. Jetzt geht es nur um das Saarland, denn der neue Film von Frank Farenskis LME-TV heißt "Energiewende im Saarland". Der Film ist wieder eine Open-Source-Produktion und wird im Internet zu sehen sein. Im Rahmen der vom FEK geplanten Podiumsdiskussion "Energiewende im Saarland" am 08. Oktober 2015 in der Stadthalle Püttlingen werden Ausschnitte gezeigt.

image004An drei Drehtagen im Juli 2015 war das Filmteam von LME-TV Thomas Link und Kameramann Martin Jörg im gesamten Saarland unterwegs. Die Tour hatten Mitglieder des FEK-Vorstands und Frau Inken von Elert-Steinrücken organisiert von der BEG Köllertal organisiert und begleitet.

Sofort nach der Ankunft des Filmteams im Saarland ging die Fahrt in einem von BMW bereitgestellten XI3, natürlich ein Auto mit Elektroantrieb, nach Merzig-Fitten zur Biogasanlage der Firma Enovos. Hier erläuterte Markus Bastian, Geschäftsführer der Enovos Renewable GmbH, wie aus Gras, Mais und pflanzlichen Resten hochwertiges Gas produziert werden kann. Das Besondere an dieser Anlage: Das erzeugte Gas wird aufbereitet und in das Erdgasnetz eingespeist.

Auch der Besuch der Stromspeicheranlage im Homburger Betriebshof war ein Besuch wert. Im Interview mit Prof. Dr. -Ing. Franz Heinrich von CFH Consulting für Energie und Umwelt konnte man erfahren, dass dieses Modellprojekt ein wesentlicher Beitrag zur Energiewende darstellt. Der in der Photovoltaik-Anlagen auf dem Betriebshofgebäude erzeugte Strom in einem neuen Stromspeicher gepuffert. Der spezifisch auf die Verbrauchs- und Erzeugungsbedingungen ausgelegte 280 kWh / 100 kW Stromspeicher von RRC soll nun den Eigennutzungsanteil im Jahresmittel auf mindestens 60 Prozent steigern und im Sommerbetrieb idealerweise 100 Prozent erreichen. Darüber hinaus trägt der Stromspeicher auch zu mehr Sicherheit bei, da er auch das Netz stabilisiert und eine Notstromfunktionalität ermöglicht.

image011Noch am gleichen Tag stand eine Besichtigung der Firma Vensys Energy AG in Neunkirchen-Wellesweiler an. Gefilmt und interviewt wurde in der Entwicklungsabteilung und in der Produktionshalle. Die Technologie von VENSYS gründet auf langjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Mit der Konstruktion und Herstellung getriebeloser Megawatt-Windenergieanlagen leistet VENSYS einen großen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Passgenau wurde am gleichen Tag die Windparkanlage in Schiffweiler eröffnet, für das Filmteam eine gute Möglichkeit, mit Politikern und Wirtschaftsexperten zu sprechen. Auch Prof. Dr. Uwe Leprich von der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes war anwesend und referierte über die Energiemärkte, die Auswirkungen der EEG-Novelierung und über das geplante Ausschreibungsverfahren.

 image024Natürlich war auch das erste Projekt der BEG-Koellertal -die Photovoltaikanlage auf der Kita Bengesen in Püttlingen- ein Thema für LME-TV. Einen Tag vor der Inbetriebnahme der Anlage konnte das Filmteam zusammen mit Vertretern des FEK und der BEG Herrn Püttlinger Bürgermeister Martin Speicher begrüßen. Herr Speicher erläuterte detailliert die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes der Stadt Püttlingen. Er lobte ausdrücklich die außerordentlich gute Zusammenarbeit der Stadt mit der BEG-Köllertal und dem Förderverein Energieversorgung Köllertal.

image020Letzter Drehort waren die Biogasanlage am Markushof und der Windpark Galgenberg in Losheim am See. Beide Projekte wurden von der Ökostrom Saar GmbH aus Merzig geplant. Der Windpark Galgenberg ist ein Projekt der BEG Hochwald und ist 2014 in Betrieb gegangen. Als "Futter" für die Biogasanlage liefern die Bauern aus der Losheimer Umgebung Mais, Gras und Gülle an. Das erzeugte Gas treibt zwei speziell dafür ausgelegte Motoren an, die über Generatoren elektrischen Strom erzeugen.  Die Abwärme wird zur Trocknung von Brennholz verwendet.

Fotos: Frank Kuphal, Inken von Elert-Steinrücken, Thomas Link

Bericht der Saarbrücker Zeitung vom 18.07.2015 "Film und Photovoltaik" sz

 

 

https://de-de.facebook.com/LebenMitDerEnergiewende?fref=ts

www.newslab.de
www.war-room.tv

www.beg-koellertal.de

Mitglied werden

Anteilserhöhung für BEG-Mitglieder

BEG/FEK-Kalender

Filmklappe-bea-k

 

Energiewende im Fröhner Wald

oekostrom 110510 101418

Vielen Dank an
HSB Cartoon!

Argumente PRO Windenergie

  • BEG Köllertal - Ich bin dabei !

    BEG-da-bin-ich-dabei

 

B

E

G

 

Es geht auch leichter !