+++ 160 kWp +++ PV-Projekte Neuer Betriebshof Saarlouis und Römerbergschule Saarlouis-Roden in Betrieb +++

Einweihung Windpark Galgenberg - FEK trifft FRANZ ALT


"Wer auf die Windräder schaut, soll auch etwas davon haben!"windpark galgenberg2
1. Windpark der BEG Hochwald am Netz

17. August 2014   Große Freude bei unseren Freunden der BürgerEnergieGenossenschaft Hochwald. Der erste Windpark der Genossenschaft ist in Losheim ans Netz gegangen. Aus diesem Grund hatte die BEG Hochwald alle Genossen und Interessierte zu einem Bürgerfest an den Windrädern auf dem Galgenberg eingeladen. Viele Bürger aus Losheim und Umgebung und auch Mitglieder des FEK-Vorstandes nahmen die Gelegenheit wahr, sich die Windräder und  auch die Biogasanlage des nahe gelegenen Markushofs genauer anzuschauen. Mit Thomas Nägler und Heiko Hildebrand von der Ökostrom Saar GmbH, die die Anlagen projektiert haben, hatte man die Gelegenheit einen Blick ins Innere des Turms eines Windrades zu werfen und sich die Funktionsweise der Windenergieanlagen und der Biogasanlage genau erklären zu lassen.

Hier die Fakten des neuen Windparks Galgenberg:

    • 4 Windkraftanlagen VESTAS mit je 2 MW Leistung
    • 3 WKA gehören der Projektgesellschaft Galgenberg an der die BEG Hochwald zu 85% beteiligt ist, eine Anlage der Windpark Saar GmbH
    • Die Einlagen der Genossenschaftsmitglieder für das Projekt Galgenberg betragen 1,7 Mio. €
    • lt. Prognose wird jedes Windrad ca. 3800 MWh Strom im Jahr produzieren

 

Henry Selzer (Vorstandsvorsitzender) und Jürgen Millen (Aufsichtsratsvorsitzender) konnten einen ganz besonderen Gast begrüßen: Eigens für die Einweihungsfeier war der bekannte Journalist, Buchautor, Kämpfer gegen Atom- und Kohlepolitik und pro Erneuerbare Energien FRANZ ALT nach Losheim gekommen. fek franzaltFranz Alt stellte den Festgästen in seinem Vortrag

"Sonne und Wind schicken uns keine Rechnung - Die Energiewende ist möglich"

fest, dass das Thema Energiewende das wichtigste Thema der Weltpolitik ist. "Der energetische Imperativ unserer Zeit heißt Sonnen-Politik. Nur durch eine vollständige Ablösung atomarer und fossiler Energien durch die unerschöpfliche Sonnenenergie wird es möglich, einen Friedensvertrag mit der Natur zu schließen und den dritten Weltkrieg gegen die Natur zu beenden."

Sigurd Kautz, Karl Werner Götzinger und Manfred Burger vom FEK-Vorstand hatten die Gelegenheit sich mit Franz Alt über die Möglichkeiten der "Erneuerbaren" in unserem Land und den weiteren Aufbau der Energieversorgung in Bürgerhand zu unterhalten.

Bericht im BUND Umweltmagazin Saar 3/2014

Sehr empfehlenswert ist die Homepage von Franz Alt:
http://www.sonnenseite.com

Hier die Homepage der BEG Hochwald:
http://www.beg-hochwald.de

 

 

www.beg-koellertal.de

Mitglied werden

Anteilserhöhung für BEG-Mitglieder

BEG/FEK-Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Filmklappe-bea-k

 

Energiewende im Fröhner Wald

oekostrom 110510 101418

Vielen Dank an
HSB Cartoon!

Argumente PRO Windenergie

  • BEG Köllertal - Ich bin dabei !

    BEG-da-bin-ich-dabei

 

B

E

G

 

Es geht auch leichter !